Von Kokoseis, Moskitos und dem Ankommen im Urlaub – unser Wochenende in Bilden

Es gibt für alles ein erstes Mal. Diesmal ist es ein Wochenende in Bildern, welches auf dem Handy in Thailand geschrieben wurde. Bitte verzeiht eventuell kürzerer Texte zu den Bildern. Samstag, der 24. Februar 2018 Wir sind morgens früh aufgestanden um einen Wochenendmarkt zu besuchen. Der Markt ist selber ist eine Mischung aus Trödel, Mitbringsel […]

Von Einhörnern, Ziegen und Pandas – das Wochenende in Bildern

pony und pferd

Dieses Wochenende war ein wenig komisch. Auf der einen Seite haben wir viel gemacht, auf der anderen Seite waren wir auch viel Aufräumen und Organisieren beschäftigt. Samstag, der 17. Februar 2018 Das Runzelfüßchen, Herr Annika und ich frühstückten ohne Andrea. Während sie sich ein wenig um sich selbst kümmerte und mit einer Freundin schwimmen ging, […]

Von essenden Puppen und Backkünsten – Unser Wochenende in Bildern

Und schon ist der erste Monat in 2018 vorbei. Der Januar fühlte sich wegen verschiedenen Krankheiten (vor allem der Kinder) ein wenig zäh an. Samstag, der 3. Februar 2018 Meine Tochter wollte unbedingt Flughafen spielen und eigentlich war das ziemlich lustig. Wir spielten nämlich Sicherheitskontrolle. Einer war der Fluggast, der andere kontollierte. Leider hatte immer […]

Wieso muss es denn unbedingt ein Sohn sein (oder eine Tochter)?

Letzten Montag sah ich etwas im Fernsehen. Meine Frau schaute die Sendung „Goodbye Germany“ auf VOX und ich sah mir das Spektakel aus dem Augenwinkel an. Wer die Sendung nicht kennt: eigentlich schaut man hier nur zu, wie Menschen ins Ausland ziehen, möglichst da, wo es schön und warm ist und was man so auch […]

Das Puppenhaus für kleine Jungen

Spielhaus

Wer diesen Blog schon etwas länger liest (oder auch nur den Titel verstanden hat), hat bestimmt schon mitbekommen, dass ich Gendermarketing nicht unbedingt mag. Ob im Supermarkt oder in der Drogerie, man könnte denken, es wird immer schlimmer und fast alles wird immer mehr für Mädchen oder für Jungen produziert, viel selter für beide. Das […]

Der böse Papa

Streetart

Wie viele vielleicht wissen, schreibe ich auch (oder hauptsächlich – je nach Betrachtungswinkel) für den Runzelfüßchen-Blog. Dort fiel letztens in einem Kommentar der Begriff „ein böser Papa“. Das hat mich ein wenig irritiert. Ist der „böse Papa“ das Gegenstück zur sogenannten „Rabenmutter“? Oder kann das auch etwas anderes bedeuten und es geht um die Rollen […]

Bauen und „Buum“ – Das Wochenende in Bildern

Feuerwerk

Ein Silvester auf Sonntag hat man nicht jedes Jahr. Unser Wochenende war sehr ruhig, fast schon beschaulich. Aber ich fand die Idee insbesondere an Silvester besonders groß zu feiern immer ein wenig anstrengend. Man kann an jedem Tag im Jahr besser feiern als an diesem Tag. Und mit Kindern erübrigt sich das große Feiern eh. […]