Jungsmama und Mädchenpapa

Wer die Überschrift richtig gelesen hat vielleicht etwas gemerkt: den Begriff Mädchenpapa hört man relativ selten bis nie. Eher hört man manchmal Frauen von sich als Mädchenmama und Jungsmama sprechen. Dass sie das eine gerne sind oder eher das andere. Dass ein wenig betrauert wird, wenn die Kinder nicht das gewünschte Geschlecht haben, was zu […]

Jungen und Mädchen spielen doch unterschiedlich, oder?

(Prinzipiell schreibt @dasrosablau hier jeden Donnerstag, was ihn bewegt.) Manchmal höre ich Gespräche mit, bei denen ich besser weggehört hätte. Zum Beispiel hörte ich letztens mit, wie jemand behauptete Mädchen und Jungen spielen ja ganz anders. Und es gäbe ja solche große Unterschiede. Eigentlich will ich dann immer einschreiten und erklären, dass nicht alle Jungen […]

Keine Zicke, keine Madame und auch keine Prinzessin

(Prinzipiell schreibt @dasrosablau hier jeden Donnerstag, was ihn bewegt.) Leider war es hier außerhalb des Wochenende in Bildern sehr ruhig. Ich versuche jetzt wieder, regelmäßiger einen Artikel jeden Donnerstag zu veröffentlichen. Heute las ich über eine Projekt, welches sich dafür stark macht, dass endlich die erste deutsche Astronautin ins Weltall fliegt (und ich dachte, das […]

Wieso muss es denn unbedingt ein Sohn sein (oder eine Tochter)?

Letzten Montag sah ich etwas im Fernsehen. Meine Frau schaute die Sendung „Goodbye Germany“ auf VOX und ich sah mir das Spektakel aus dem Augenwinkel an. Wer die Sendung nicht kennt: eigentlich schaut man hier nur zu, wie Menschen ins Ausland ziehen, möglichst da, wo es schön und warm ist und was man so auch […]

Der Schminkkoffer

Schminkkoffer für Kleinkinder

Dieser Blog heißt „Papa und das Rosablau“, weil mich Geschlecherklischees beschäftigen. Und eigentlich soll es nicht nur um negative Dinge gehen, aber was ich letztens gesehen habe, hat mich geärgert und verstört. Meine Tochter hatte einen Schminkkoffer geschenkt bekommen. Einen Schminkkoffer! Mit vier. Und bevor wir uns falsch verstehen: ich mache den Schenkern eigentlich keinen […]