Von Blogger_innen, Sonne und Flugbegleiterinnen – Unser Wochenende in Bildern

Nachdem die letzte Woche trotz Feiertag relativ stressig war, war dieses Wochenende auch nicht vollständig zum Erholen. Dafür habe ich wieder sehr viele nette Blogger_innen auf der Blogfamilia getroffen und trotz allem auch ein wenig das tolle Wetter genossen.

Samstag, 5. Mai 2018

Die Luftballone sind schon fast das Markenzeichen der Blogfamilia geworden. Als Wegbereiter, als Erkennungszeichen und auch als Fotomotiv. Da meine Frau wegen ihrer Abneigung gegen öffentliche Fotografie nicht gehen wollte, hatte ich mich bereit erklärt für uns beide zu gehen. Vor Ort traf ich viele bekannte Gesicher aus der Blogger_Innen-Szene, aber auch ein paar neue. Auch wenn manchmal nicht so viel Zeit zum reden war, habe ich mich sehr gefreut, Max von Die gute Kinderstube, Séverine von Mama on the rocks, Patrica von das nuf, Julia von unangespiesst , Susanne von nullpunktzwo, Kerstin von chaoshoch2, Janni von Ich bin Dein Vater , Johnny von Johnnys Papablog, Inga und Ulrike von maternita und die Provinzmutti zu treffen. Und das sind nur die, die mir gerade eingefallen sind.

Fake Influencer

Es gab sehr viele tolle Reden und Vorträge, vor allem die von Teresa Bücker, aber ich fand den Workshop Fake Influencer von Frederik Fleig sehr toll. Ich weiß nicht, wer von euch alles bei Instagram ist, aber es war erstaunlich zu sehen, wie „leicht“ man über nicht ganz redliche Methoden sehr viele Follower bekommen kann. Bei youtube gibt es die dazugehörige Reportage.

Blumen

Nachmittags bin ich mit der Familie noch einkaufen gegangen und Blumen kaufen. Wir sind zwar alle nicht mit einem grünen Daumen ausgestattet, aber ein grüner Balkon macht uns und den Kindern vielleicht ein wenig Spaß.

Sonntag, der 6. Mai 2018

Toy Con Nintendo

Ich hatte mich sehr auf dieses „Goodie“ von der Blogfamilia gefreut. Es war ein Bastel-Set („Nintendo Labo“) von Nintendo. Leider war keine Anleitung dabei und ich konnte es mit den Kindern leider nichts aufbauen.

Laufrad

Meine Tochter wollte unbedingt ihren neuen Roller ausprobieren. Mein Sohn wollte auch unbedingt mal Laufrad fahren, aber leider war dieses Rad noch etwas zu groß. Eventuell kann ich es aber noch umbauen, damit er doch fahren kann. Irgendwie ist er zu groß für Bobbycars, aber eigentlich noch ein wenig zu klein für Laufräder.

Brezel-Liebe

Nachmittags gehen wir auf den Spielplatz und Herr Annika gibt mir freiwillig etwas von seinen Brezeln ab. Kinder teilen doch manchmal gerne.

Flugzeug Buch

Vor dem Einschlafen las ich unseren Kindern noch etwas vor. Mein Sohn wünschte sich sein aktuelles Lieblingsbuch über Flugzeuge. Was mich an dem Buch wirklich ärgert: Entweder wird das generische Maskulin benutzt oder es fliegt der Pilot, im Tower sitzt der Lotse, aber die „Flugbegleiterinnen“ sind natürlich alle weiblich. Ich ergänze oder ersetze dann die Bezeichnungen, wenn ich vorlese, aber ich frage mich trotzdem: muss das sein?

 

Wie Andrea ihr Wochenende verbracht hat, könnte ihr auf dem Runzelfüßchen-blog lesen. Wie andere Familien ihr Wochenende verbracht haben, lest ihr wie immer bei Susanne.

Wie habt ihr euer Wochenende verbracht?

4 Kommentare bei „Von Blogger_innen, Sonne und Flugbegleiterinnen – Unser Wochenende in Bildern“

  1. Ich war den ganzen Samstag auf der Blogfamilia und hatte richtig viel Spaß und auch ein unterhaltsames Gespräch über Disney-Filme und Soundtracks, sowie Kindermusik und deutschen HipHop. Am Sonntag gab’s Geburtstagsnachfeiern mit meinem Mann und jetzt sind wir bereit für ein, zwei Urlaubstage. Oh, Montag.

    Liebe Grüße und danke für die Verlinkung!
    Julia

    1. das_rosa_blau sagt: Antworten

      Hallo Julia, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Wäre auch gerne noch länger geblieben um zu reden. Zum Glück ist Donnerstag schon wieder ein Feiertag!

      Liebe Grüße
      Alex

  2. Selbe Enttäuschung auch hier bei dem Nintendo Set. Ohne Anleitung, ohne Spiel, macht das einfach KEINEN Sinn. Man kann sich über die Qualität überzeugen, aber mehr auch nicht.

    Das Spiel gibt es eben nur in den Sets.

    1. das_rosa_blau sagt: Antworten

      Hallo Jochen, ich hab mal bei Nintendo angefragt, ob es eine App dazu gibt. Einfach wegwerfen finde ich auch schade.
      Wieso haben wir uns eigentlich nicht getroffen auf der Blogfamilia? 😉

      Viele Grüße
      Alex

Schreibe einen Kommentar

*