Wenig Neues und die DSGVO

Schaum

(Prinzipiell schreibt @dasrosablau hier jeden Donnerstag, was ihn bewegt.)

Prinzipell ist gut. Eigentlich wollte ich der DSGVO die Schuld geben, warum es hier so ruhig in letzter Zeit war. Die Datenschutzgrundverordnung ist prinzipiell eine gute, aber auch eine komplizierte Sache. Ja, man kann mit Datenschutz und den technischen Seiten des Bloggen sehr viel Zeit verbringen, aber daran lag es eher nicht. Es gibt einfach im Moment wenig Zeit für den Blog und es geistern zu viele andere Themen in meinem Kopf herum (z.B. „welches Auto holen wir uns für drei Kinder?“ -nochmal vielen Dank für die vielen Kommentare auf hier, bei Facebook oder auch unter meinem Runzelfüßchen-Artikel.)

Falls ihr auch bloggt und das Thema DSGVO endlich hinter euch bringen möchtet, empfehle ich zwei Artikel von dasnuf und Großstadtkueste zum Thema DSGVO und Blog.

Wenn ich schon kein Thema hier habe, frage ich euch: Was würde euch denn als nächstes Thema auf meinem Blog interessieren?

 

Schreibe einen Kommentar

*